NIKIN x Viva con Agua Collection: Be part of the movement

Die NIKIN x Viva con Agua Collab ist da! Mit dem Impact Barcelet setzten wir uns gemeinsam für mehr Bäume und der Förderung von Wassersicherheit und sanitären Anlagen in Uganda ein. Auch du kannst Teil dieses Impacts sein. Erfahre jetzt mehr im Blog.

Viva con Agua und wir spannen für eine Kollaboration zusammen, da wir ähnliche soziale und ökologische Werte teilen. Die NIKIN x Viva con Agua Collab besteht aus dem Impact Bracelet und fokussiert sich auf die Unterstützung von zwei Projekten. Dabei konzentriert sich NIKIN auf ökologische Aspekte, wie das Bäumepflanzen und die Produktion von nachhaltiger Mode während Viva con Agua auf soziale Aspekte den Fokus richtet und Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser sowie sanitären Anlagen ermöglicht. Für jedes Impact Bracelet gehen ein Franken/Euro an das One WASH Program von Viva con Agua und ein Baum an ein spezielles Aufforstungsprojekt. 

Symboldbild

Impact Bracelet: Recycelt & made in Switzerland 

Das Impact Bracelet symbolisiert diese Zusammenarbeit und den Wunsch unsere Werte mit dir zu teilen – das Armband ist die Gelegenheit für dich Teil des Movements zu sein. Das Accessoire gibt es in Schwarz sowie Mint und kommt in einer Verpackung aus Sugarcane Paper daher. Die Materialien für das Armband wie auch der Anhänger wurden zu 100% nachhaltig und fair von #tide ocean material® hergestellt, das für die Produktion 100% recyceltes Plastik aus dem Meer verwendet. Zudem ist das Impact Bracelet lokal in der Schweiz produziert und in Portugal zusammengefügt worden. Mit dem Kauf des Armbandes unterstützt du somit gleich mehrere Projekte.

Hand mit Armband und Wasser

Tree by tree: Palorinya Refugee Settlement Uganda

Beide Projekte unterstützen die Menschen und die Natur in Uganda. Das NIKIN-Projekt ist selbstverständlich ein Baumpflanz-Engagement. Ab April pflanzen wir in West-Uganda 149'000 Bäume. Die Wälder entstehen auf dem Gebiet des Palorinya Refugee Settlement, einem Flüchtlingslager für Personen aus dem Süd Sudan. Zurzeit leben in dem Flüchtlingslager ca. 166'000 Menschen. Die Bäume sollen Schatten spenden, bestehende Bäume entlasten und Lebensmittelsicherheit stärken.  Das langfristige Ziel ist zudem, dass Feuerholz vermehrt aus kontrollierten Quellen stammt und das die lokale Bevölkerung bezüglich der Abholzung sensibilisiert wird. Das Projekt etabliert Prozesse, welches bestimmtes nachwachsendes Holz für den Bau von Hütten und zum Heizen zur Verfügung stellt, während der Rest des Baumbestandes bestehen bleibt. 

Menschen am Brunnen

Drop by drop: One WASH Programm in Uganda

Das zweite Projekt nennt sich One WASH Program und läuft von 2021 bis 2023. Mit dem Projekt möchte Viva con Agua den Zugang zu sauberem Trinkwasser, Sanitärversorgung und Hygiene für Gemeinden in Karamoja und im West Nil erhöhen. Im Detail bedeutet das: der Bau und die Inbetriebnahme von 6 solarbetriebenen Wasserversorgungssystemen an Schulen und in den Communities, 18 neue Brunnen und das Ausbilden von Wassernutzerkomitees in den jeweiligen Orten. Zudem gehört auch die Rehabilitation und Verbesserung von 130 Bohrlöchern und Brunnen zum One WASH Program sowie die Aufforstung und das Pflanzen von 20’000 Bäumen zum Erhalt von natürlichen Wassereinzugsgebiete.

Kinder am Fussball spielen

Share your Impact 

Schau dir noch heute die NIKIN x Viva con Agua Collab an und setzte dich mit deinem Kauf für eine bessere Welt ein. Teile ein Foto mit deinem Impact Bracelet auf Social Media mit dem Hastag #shareyourimpact und motiviere andere zu einem bewussteren Lebensstil und die Möglichkeit, Gutes zu tun. Hier geht’s lang zur Collab! (LINK) 

Kommentar

Please note, comments must be approved before they are published

Close