Trees planted

Bäume gepflanzt

Rating

4.9 / 5.0

Trees planted

Bäume gepflanzt

Rating

4.9 / 5.0

So geht der türkische Klassiker Börek (vegetarisch oder vegan)

Wie gelingt ein guter Börek? Und kann man ihn auch vegan hinkriegen? All das und mehr erfährst du im neuen Foodblog von Esin einfach und schnell.

Es gibt unzählige Börekvariationen. Du kannst ihn belegen und die Teigplatten danach einfach rollen, aber man kann den Börek auch lagenweise schichten, als Halbmonde zusammenklappen oder nach dem Rollen zu Schnecken formen. Die Füllungen sind ebenso variationsreich. Meistens besteht sie aus einer Mischung aus Käse und Kräutern. Ich verwende diesmal frischen Spinat und möchte einen veganen Fetakäse testen. Wenn du mehr zu mir erfahren möchtest, findest du unten auf der Seite einen Steckbrief von mir.

Türkischer Teig Yufka oder Filoteig?

Wenn du dieses Rezept nachbacken möchtest, solltest du in einem türkischen Lebensmittelgeschäft spezielle Teigplatten namens Yufka holen. Alternativ kann man auch Filoteigplatten nutzen, aber diese sind meist etwas feiner und brechen schnell. Wenn du also Filoteig benutzt, so musst du mindestens zwei Platten übereinander verwenden.

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten Bild

EN / DE Zutaten

Schritt 1:

Für das mise en place alle Zutaten vorbereiten. Den Spinat, die Petersilie und die Frühlingszwiebeln waschen und fein schneiden. Den Fetakäse mit einer Gabel in kleine Stücke zerdrücken. Die Backform mit Olivenöl einpinseln und den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Schritt 2:

Für die Sauce den Joghurt in eine Schüssel geben und mit der Milch oder dem Rahm verrühren. Mit Salz würzen.

Schritt 2 Börek

Schritt 3:

Für die Spinatfüllung, die Frühlingsszwiebeln und die Petersilie zum Spinat geben. Den zerdrückten Käse beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann mit den Händen gut vermischen und dabei grössere Fetastücke mit den Fingern zerdrücken.

Schritt 3 Börek

Schritt 4:

Nun auf einer grossen Arbeitsfläche eine Yufkaplatte auslegen und mit der Sauce grosszügig bestreichen. Die Spinatfüllung darauf verteilen und anschliessend von vier Seiten einklappen.

Schritt 4 Börek

Schritt 5:

Die belegten Teigplatten vorsichtig aufrollen und in die vorbereitete Auflaufform geben. Eventuell muss die Rolle halbiert werden, wenn sie der Länge nach nicht in die Form passt.

Börek Schritt 5

Schritt 6:

Jetzt die Teigrollen mit Olivenöl bestreichen und mit den hellen und schwarzen Sesamsamen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. eine halbe Stunde backen. Die Oberfläche sollte eine schöne goldgelbe Farbe haben.

Börek Schritt 6

Nachdem da fertige Börek etwas abgekühlt ist, kann er serviert werden. Dazu passt ein gemischter Salat oder ein Tomatensalat. Die vegane Variation mit veganem Fetakäse ist absolut leckere und schmeckt würzig. Man kann den Börek auch am nächsten Tag sehr gut kalt essen. Afiyet olsun!

Fertiger Börek

 

Mehr zur Autorin
Esin Portrait
Ich freue mich sehr darüber, eine meiner Lieblingsbeschäftigungen mit euch teilen zu dürfen. Seit meiner Kindheit begleitet mich das Kochen und Backen. Ich liebe es, aus Lebensmitteln mit guter Qualität leckere Speisen und Gerichte zu zaubern. Allzu gerne begebe ich mich in verschiedene Länderküchen oder improvisiere damit, vegane Alternativen zu kreieren. Eine vitaminschonende Zubereitungsweise ist mir dabei genauso wichtig, wie die Orientierung an saisonalen und regionalen Produkten.
 
Meine Leidenschaft zu kochen und zu backen kann ich sogar in meinem Berufsleben als Sekundarschullehrerin mit Jugendlichen teilen, wenn ich das Fach Wirtschaft, Arbeit und Haushalt unterrichte.
 
Andere Beschäftigungen, denen ich liebend gerne nachgehe sind Yoga, Schwimmen (das am liebsten im Meer), Lesen und mit meiner Familie oder Freunden zusammen sein.

Kommentar

Bitte beachte: Kommentare werden geprüft, bevor sie veröffentlicht werden.

Schliessen